..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

29.04.2009

Am Mittwoch, den 29. April, startet die Universitätssternwarte Siegen ihre neue Vortragsreihe, die umfangreicher als in den zurückliegenden Jahren ausfallen wird.

Die Universitätssternwarte lädt im Namen des Fachbereiches 7 der Universität Siegen ein zum
INTERNATIONALEN JAHR DER ASTRONOMIE

Vor 400 Jahren - Ein Instrument revolutioniert die Astronomie

Ein Vortrag von Prof. Dr. Oliver Schwarz (Physikdidaktik)
29. April 09  18:00 Uhr Adolf Reichwein-Str. Blauer Hörsaal
 

Am Mittwoch, den 29. April, startet die Universitätssternwarte Siegen ihre neue Vortragsreihe, die umfangreicher als in den zurückliegenden Jahren ausfallen wird. Schließlich ist das Jahr 2009 das Internationale Jahr der Astronomie. In der ersten Jahreshälfte möchten die Wissenschaftler im Fachbereich 7 (Physik) der Universität Siegen das verstärkte öffentliche Interesse an der Himmelskunde nutzen, um über ihre Forschungen auf dem Gebiet der Astroteilchenphysik zu berichten. Im Herbst schließen sich dann mehrere Vorträge namhafter auswärtiger Referenten an, in denen ein breites Spektrum der aktuellen astronomischen Forschung präsentiert werden soll.

Den Beginn des Vortragsreigens gestaltet Prof. Oliver Schwarz aus Siegen. Er wird sich der Frage zuwenden, welche Erkenntnisse die Himmelskunde im Jahre 1609 derart revolutioniert haben, dass wir jetzt – 400 Jahre später - das Jahr der Astronomie begehen. So viel sei schon jetzt vorweggenommen: Die ersten Fernrohrbeobachtungen durch den berühmten Forscher Galileo Galilei spielen dabei eine wichtige Rolle. Der Vortrag „Vor 400 Jahren - Ein Instrument revolutioniert die Astronomie“ beginnt am kommenden Mittwoch um 18.00 Uhr im blauen Hörsaal AR-D 5102 in der Adolf-Reichweinstraße. Traditionell wird es im Anschluss bei klarem Himmel eine Fernrohrbeobachtung geben. Saturn - „der wahre Herr der Ringe“ - steht dabei im Mittelpunkt des Interesses.

Galileifernrohr.jpg


Mit solchen einfachen Teleskopen beobachtete G. Galilei im Jahre 1609 erstmals verschiedene Himmelskörper.

 Hier der Link zum Jahresprogramm