..

Leitfaden zur Bachelorarbeit in der TP1

In den Arbeitsgruppen der Theoretischen Teilchenphysik (TP1) in Siegen werden Themen für Bachelorarbeiten von den Professoren und Dozenten auf Anfrage vergeben.

Unbedingte Voraussetzungen für eine Bachelorarbeit in der TP1 sind:

  • Erfolgreiche Absolvierung der für die Anmeldung zur Bachelorarbeit nach Prüfungsordnung notwendigen Prüfungen.
  • Kenntnisse des Stoffes der Vorlesungen:
    • Mathematische Methoden der Physik I
    • Theoretische Physik 1-4
    • Experimentalphysik V (Kerne und Teilchen)

Empfehlenswert ist die Belegung von zusätzlichen Veranstaltungen aus der Theoretischen Teilchenphysik, welche auch parallel zur Bachelorarbeit erfolgen kann, z.B.

  • Vorlesung "Theoretische Teilchenphysik 1" (SoSe)
  • weitere Spezialvorlesungen in TP1 (nach Angebot)
  • Seminarangebote in TP1 (z.B. TP1-Bachelorseminar)

Studierende haben die Möglichkeit, zunächst für 2 Wochen (3 Wochen außerhalb der Vorlesungszeiten) eine Probezeit zu absolvieren, in der sie sich mit der Thematik und der Aufgabenstellung vertraut machen können.

Danach erfolgt die verbindliche Anmeldung der Bachelorarbeit im Prüfungsamt. Die Studierenden erhalten daraufhin Zugang zum "Bachelorium" in TP1.

Nützliche Lehrbücher für eine Bachelorarbeit in Theoretischer Teilchenphysik sind:

  • Peskin/Schroeder: "An introduction to Quantum Field Theory"
  • Donoghue/Holstein: "Dynamics of the Standard Model"
  • Nachtmann: "Elementarteilchenphysik"
  • Halzen, Martin "Quarks and Leptons: An Introductory Course in Modern Particle Physics"
  • ...

Frühere Bachelorarbeiten (passwortgeschützt)

Mögliche Bachelorthemen (passwortgeschützt)