..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

25.11.2009

Vortrag zum Jahr der Astronomie: Die Rückseite des Mondes

Die Universitätssternwarte lädt im Namen des Fachbereiches 7 der Universität Siegen ein zum
INTERNATIONALEN JAHR DER ASTRONOMIE

Die Rückseite des Mondes

Ein Vortrag von Prof. Dr. Johannes Feitzinger, Ruhr-Universität Bochum
25. Novemer 09 19:00 Uhr Adolf Reichwein-Str. Raum AR-F 002

Die Universitätssternwarte lädt im Namen des Fachbereiches 7 zu einer weiteren Veranstaltung im Jahr der Astronomie ein. Am Mittwoch, den 25. November, wird  der Astronomieprofessor und langjährige Direktor des Planetariums Bochum Johannes von Feitzinger einen Vortrag mit dem Thema „Die Rückseite des Mondes“ halten.
Der Mond ist der einzige natürliche Satellit der Erde und der uns nächste große Himmelskörper. Im Rahmen der Monderkundung mit bemannten Raumsonden haben 21 Menschen bisher die Mondrückseite mit eigenen Augen gesehen, 12 amerikanische Astronauten haben den Fuß auf die Mondvorderseite gesetzt.
Die Mondrückseite ist heute, dank automatisch arbeitender Kameras den Mond umkreisender  Raumsonden, genauso exakt vermessen wie die Vorderseite. Die Rückseite des Mondkörpers lädt auf Grund detaillierte Kartenwerke im Maßstab irdischer Messtischblätter zu Spaziergängen ein. Mit Hilfe der zur Erde gebrachten Mondgesteine und der genauen Mondvermessung ist die Wissenschaft in der Lage, ein stimmiges Bild der Mondentstehung, -Entwicklung und des Mondaufbaus zu zeichnen.


Der allgemeinverständliche Vortrag, zu dem die Siegener Bevölkerung recht herzlich eingeladen ist, beginnt um 19.00 Uhr im Hörsaal F-002 in der Adolf Reichweinstraße.

Im Anschluss daran gibt es für die Astronomiefans aus Siegen noch ein besonderes Highlight. Bei klarem Wetter kann erstmals durch das neue Teleskop der Universitätssternwarte geblickt werden.

 

 Mond_430.jpg

Foto: Christoph Springob

 

Hier der Link zum Jahresprogramm